KONTAKT

+49 611 988717-0

TERMIN

VEREINBAREN

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte im Handels- und Gesellschaftsrecht

Im Handels- und Gesellschaftsrecht bieten wir Ihnen als Freiberufler, Einzelkaufmann, Personen- oder Kapitalgesellschaft oder Handelsvertreter umfassende Beratung und Vertretung durch unseren langjährig in diesem Bereich tätigen Kollegen und Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht Herrn Christopher Käss.

Sei es bei der Gründungsberatung, der Konzeption und Erstellung von Gesellschaftsverträgen, Handelsvertreterverträgen, Unternehmensverträgen oder gewerblichen Miet- oder Pachtverträgen, aber auch bei der Begleitung von Unternehmens- oder Anteilsübertragungen oder Fragen der Unternehmensfinanzierung; wir klären im persönlichen Dialog zunächst die Tatsachengrundlage auf und erarbeiten auf Sie abgestimmte Lösungen, um Ihre Interessen bestmöglich umzusetzen.

Zudem bieten wir außergerichtliche und gerichtliche Vertretung bei Auseinandersetzungen im Gesellschafterkreis, bei Haftungsfragen von Vorständen, Geschäftsführern und Gesellschaftern sowie in Sanierungs- und Liquidationsszenarien bis hin zur Begleitung bei eventuell erforderlichen Umstrukturierungs- oder Insolvenzmaßnahmen. Auch die Prüfung und Durchsetzung von Handelsvertreterprovisionen, Ausgleichsansprüchen nach § 89b HGB oder sonstigen Forderungen aus Handelsvertreterverträgen, aber auch deren Gestaltung und Überprüfung übernehmen wir gerne und zuverlässig.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auch in der Vertretung gegenüber Kunden und Lieferanten im operativen Geschäft und Forderungsmanagement sowie in der Beratung zur Optimierung von Betriebsabläufen und der Konzeption und Aktualisierung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sowie Endkunden- und Lieferantenverträgen.

 

Bank- und Kapitalmarktrecht
Rechtsanwalt Christopher Käss verfügt zudem über jahrelange Erfahrungen bei der Prüfung und Durchsetzung möglicher Ansprüche von Kapitalanlegern wegen Falschberatung oder Prospektfehlern gegenüber Emittenten, Banken oder Kapitalanlagevermittlern und -beratern. Gerne steht er auch für die rechtliche Überprüfung von Beteiligungsmodellen insbesondere des sogenannten grauen Kapitalmarktes zur Verfügung. Hierbei kann er auf langjährige Erfahrungen im Bereich der Beratung von Fondsgesellschaften sowie Vertriebsstrukturen zurückgreifen.